Wilde Küche

Foto A. Schönefeld
Foto A. Schönefeld

entdecken – bewundern – fühlen – riechen – schmecken

Was können wir aus der Fülle der Natur einfach pflücken und probieren?

Erfahren, was uns der Gabentisch der Natur bietet und dabei altes Wissen neu entdecken. Wilde Kräuter und Beeren sammeln und kosten von der Hand in den Mund oder liebevoll zubereitet im paradiesischen Prinzessinnengarten in Berlin-Neukölln.

Wir sind wieder als Sammler unterwegs und machen zum Beispiel Brennnessel-Bonbons, Baumblätter-Salat, Fichtennadel-Tee, Suppen, Kräuterbutter, -salze, Gewürze und vieles mehr. Du kannst deine Ideen, Rezepte und Forschungs-Fragen mitbringen.

März bis Oktober, einmal im Monat, immer am letzten Donnerstag von 16-18 Uhr.

Hinweis zum noch tieferen Eintauchen: Im Juni kannst du in der Intensivwoche Pflanzen|wissen.sammeln.verwenden. auf unserem Wildnisplatz am Silbersee bei Baumgarten/Meseberg nördlich von Berlin den Pflanzen noch näher kommen.