Wildnispädagogik I - Weiterbildung

Sechs Module in neun Monaten

Wildnis- und Naturerfahrungen erleben und weitergeben

Die zertifizierte Weiterbildung Wildnispädagogik I nach dem Coyote-Mentoring eröffnet dir Wege, um dich intensiv mit der Natur zu verbinden und in ihr zuhause zu sein. Du erfährst Methoden und Werkzeuge, mit denen du in erster Linie dich selbst und schließlich andere Menschen auf ihrem Weg begleiten kannst. Wildnispädagogik ist eine Lehrweise und Haltung, die die eigene Persönlichkeit, die Natur in dir und anderen sowie eine gute Gemeinschaft stark werden lässt. Wir begleiten dich dabei und bergen mit dir die Schätze der Wildniskultur und des Wildniswissens.

Inhalte der Weiterbildung (unter anderem)

  • Spurenlesen und die Sprache des Waldes und der Vögel
  • Essbare Pflanzen und Wilde Küche
  • Feuermachen mit Schlageisen und Feuerbogen
  • Wahrnehmung und Achtsamkeit
  • Spiele und Lieder
  • Lernen im natürlichen Kreislauf
  • Gemeinschaft und verbindende Kommunikation
  • Recht, Grundlagen Erste Hilfe
  • Orientierung, Biwak, Campaufbau
  • …und noch vieles mehr

Wildnispädagogik II - in Südschweden

Weiterbildung

Wildniswissen anwenden und vertiefen im Camp und unterwegs

Diese wildnispädagogische Weiterbildung ist für Menschen mit einer Weiterbildung in Wildnispädagogik I oder entsprechendem Vorwissen. Wir sind in der Natur unterwegs und richten gemeinsam unser Wildniscamp ein. Du kannst du deine bisherigen Kenntnisse anwenden und ausprobieren und im Tun vertiefen. Gemeinsam mit anderen Teilnehmenden gestaltest du Impulse für den Tag im Sinne der Acht Schilde. Eine Zeit gelebter Wildniskultur. Wir lernen voneinander, miteinander, füreinander.

Inhalte der Weiterbildung (unter anderem)

  • Wildnis-Grundwissen anwenden und vertiefen 
  • Campplatz finden und einrichten
  • Essbare Pflanzen und Wilde Küche
  • Feuermachen mit Schlageisen und Feuerbogen
  • Wahrnehmung und Achtsamkeit
  • Spiele und Lieder
  • Gestaltung und Durchführungen von Lernimpulsen im natürlichen Kreislauf
  • Gemeinschaft und verbindende Kommunikation
  • Orientierung, Biwak, Campaufbau
  • Naturhandwerk / Bushcraft
  • …und noch vieles mehr

Weiterbildungen auf Anfrage

für Kitas, Schulen, außerschulische Träger, Praxen, Teams und Führungspersonen

Mögliche Inhalte der Weiterbildung

    • Wildnispädagogik und Naturmentoring
    • Wildniskultur und Wildniswissen
    • Naturnahe Begleitung
    • Fragen und Begleiten nach den Coyote-Mentoring
    • Denken und Arbeiten in Kreisläufen mit dem Modell der Räder, der 8-Schilde
    • Nutzen von Kernroutinen der Naturverbindung wie Fuchsgang und Eulenblick, Herumstreifen, Tiere beobachten, Geschichte des Tages, Redekreis, Sitzplatz, Naturtagebuch, Natursammlung, Danksagung, Spiele, Lieder, Naturhandwerk und Wilde Küche
    • Spurensuche und Sprache des Waldes
    • Profil schärfen naturnah, nachhaltig, gesund
    • Nächste Schritte der Entwicklung für Teams und Organisationen
    • Gute Zusammenarbeit und gelingende Kommunikation u.a. nach den vier Prinzipien des Friedensstifters 
    • Lernerfahrungen und Abläufe lebendig und kreativ strukturieren
    • Selbstorganisation und gute Leitung und Zusammenarbeit im Team stärken
    • Kleine Momente würdigen und anerkennen, wachsam für Veränderungen

Unsere persönlichen Spezialitäten ...

Corinna Thiesen

Ergotherapeutische Beratung, Fortbildungen und Vorträge u.a. zu … Autismusbegleitung mit DIR/Floortime, Sensorische Integration, bei herausforderndem Verhalten, Elternberatung, Naturverbundene Ergotherapie und Wildnis in der Therapie.

Andreas Schönefeld

Kinderrechte, Beteiligungsprojekte, Verfassungen für Kita, Hort und Schule, Rechte von Eltern und Mitarbeiter:innen, Beschwerdeverfahren. Mehr unter: www.andreas-schoenefeld.de

Einzelcoaching

Persönliches Mentoring und Coaching in der Natur

„In indigenen Kulturen hatte jede Person in der Gemeinschaft mehrere Älteste, mit denen sie regelmäßig im Gespräch waren. Die Ältesten achteten sogar darauf, dass nicht nur Themen, die die Person selbst mitgebracht hat, angeschaut wurden, sondern erinnerten an das große Bild, damit die ganze Vision nicht vergessen wurde. Sie schenkten so viel Liebe in ihrer Begleitung, das jede und jeder im Stamm die Möglichkeit hatte, seine*ihre Gaben authentisch zu leben und sein*ihr Potential voll und ganz zu entfalten.“ (Judith Wilhelm, Wildnisschule Wildeshausen)

In diesen Spuren, in diesem Sinne begleiten wir dich bei beruflichen und persönlichen Anliegen in und im Spiegel der Natur, so dass du deine Bedürfnisse und Hindernisse erkennst, Türen öffnest und ein tiefes Vertrauen in deine eigene Kraft entwickelst. Eine innere und äußerer Spurensuche sozusagen. Die Themengebiete bestimmst du selbst. Unsere Absicht ist es, Verbindung zu schaffen, damit du dich deinen Aufgaben gewachsen fühlst und in deiner Kraft stehend begleiten kannst.

mögliche Themen für ein Einzel-Coaching / Persönliches Mentoring

  • Berufliche Anliegen, u.a. berufliche (Um-)Orientierung, Existenzgründung, Rente
  • Persönliche Anliegen (u.a. Persönlichkeitsentwicklung, Lebensthemen wie Veränderung, Trennung, Verlust, Kinderlosigkeit, Trauer, Krankheit, Älter werden, Patientenverfügung, Tod)
  • Krisensituationen oder Momente starker Unsicherheit
  • Konflikte und festgefahrene Situationen
  • Verhaften in hindernden Mustern und Glaubenssätzen
  • Analyse der systemischen Strukturen und Mustern
  • Umgang mit Menschen, die dich herausfordern
  • Die eigenen Fähigkeiten sehen, entdecken, in die Tat umsetzen
  • Visionen entwickeln und leben, deine persönlichen, die der Kolleg:innen, Mitarbeiter:innen, Angestellten, Kinder
  • Den nächsten Schritt gehen

Methoden, Umfang, Dauer, Wert und Ort des persönlichen Coachings / Mentorings

Wer du bist

  • Einzelperson, Leitungsteams, 2 Personen
  • für Führungskräfte aller Art, Firmen-chef*in, Vereinsvorsitzende/r, …, Kitaleitung, Pädagog*in, Therapeut*in, Wildnismentor*innen, Menschen, die andere begleiten, Eltern, Großeltern, Angehörige
  • auch als Supervision für Menschen mit Erfahrung in der Wildnispädagogik, Naturmentoring, Naturtherapie

Coaching mit Andreas Schönefeld (*1958)

Erziehungswissenschaftler (M.A.), Bootsbauer, Erzieher in Waldkita, Fortbildner, Mitbegründer und Geschäftsführender von Wolf und Waldkauz gGmbH, reichhaltiges Berufsleben in Wissenschaft, Kultur, Pädagogik und Politik, in allen Positionen Praktikant, Springer, Mitarbeiter, Leitung, Geschäftsführung, Gesellschafter, als Kommunalpolitiker, Betriebsrat, Autor und Fotograf


Coaching und Naturmentoring mit Corinna Thiesen (*1978)

  •  
  • Wildnispädagogin, Mitbegründerin und Geschäftsführende von „Wolf und Waldkauz gGmbH“, Mentorin für Wertorientierte Persönlichkeitsbildung, Ergotherapeutin, Künstlerin, Fortbildende, Begleitende auf den Spuren des europäischen Schamanismus, Ritualgestaltende und Prozessbegleiterin
  •  


Wolf und Waldkauz gGmbH

Wildnispädagogik | Naturverbindung | Weiterbildung | Handwerk

Corinna Thiesen | Andreas Schönefeld | Aurel Wannig

Nansenstr. 12  | 12047 Berlin

Telefon: +49 (0)176 3041 8883

Email: post@wildnisschule-wolfundwaldkauz.de

(Wir sind oft draußen offline unterwegs. Habt daher bitte etwas Geduld, wir melden uns!)

Kontakt & Informationen

© Copyright | Wolf und Waldkauz gGmbH | 2020-2022 | All rights reserved